Neuigkeiten zur Spielzeit 2022

Liebe Theaterfreunde,

es gibt Neuigkeiten zur kommenden Theatersaison: Im kommenden Jahr wird unser Regisseur Michael Houben mit unserer Theatertruppe die Komödie „Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde“ auf die Bühne bringen.

Wie immer spielen unsere Erwachsenen an den beiden Wochenenden vor Ostern, und ebenfalls wie immer in der Ratsstube Hamers (Bürgersaal) in Bracht.

Der Kartenreservierung via E-Mail und Telefon beginnt am 06. Januar 2022.

Und selbstverständlich gelten nach aktuellem Stand für unsere Aufführungen und für die Abholung der Eintrittskarten die 2G-Regelungen mit Maskenpflicht im gesamten Innenraum (außer am Sitzplatz).

Ausführlichere Informationen zum Stück, den Terminen und der Vorbestellung gibt es hier: http://www.theaterverein-alst.de/auffuehrungen-und-vorbestellung-2022/

Rückerstattung der Eintrittskarten

Liebe Theaterfreunde,

nach der Absage unserer diesjährigen Aufführungen möchten wir euch gerne kurzfristig eine Möglichkeit anbieten, euch eure Eintrittskarten vom letzten Jahr zu erstatten.

Sendet hierzu bitte eure Eintrittskarten zusammen mit eurer Bankverbindung (Kontoinhaber und IBAN) an unseren Kassierer Christian Mertens unter folgender Adresse:

Christian Mertens
Alst 33a
41379 Brüggen

Wer möchte, der kann den Umschlag auch selbst in den Briefkasten einwerfen, die Adresse gehört zur Gärtnerei Mertens.

Wir werden euch dann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Karten den vollen Kaufpreis überweisen.

Natürlich behalten alle Karten auch weiterhin ihren Wert und können selbstverständlich auch im nächsten Jahr noch als Wertgutscheine zum Bezahlen von neu reservierten Eintrittskarten verwendet werden.

Bleibt gesund!

Euer Theaterverein „Einigkeit“ Alst

Absage der Theateraufführungen

Aufgrund der aktuellen Coronamaßnahmen hat der Theaterverein „Einigkeit Alst“ schweren Herzens beschlossen das Theaterspiel für das Jahr 2021 abzusagen. Die ab den 06.01.2021 geplante Kartenvorbestellung wird daher nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis.

Theater 2021

Liebe Theaterfreunde,

es gibt gute Nachrichten: Wir werden im kommenden Frühjahr das Theaterstück „Neurosige Zeiten“ von Winnie Abel auf die Bühne bringen. Es handelt sich hierbei um dasselbe Theaterstück, das wir bereits in diesem Jahr aufführen wollten.

Dies hat unser Vorstand gemeinsam mit den Spielern in einer außerordentlichen Versammlung entschieden.

Da wir aber leider nicht in die Zukunft schauen können und die allgemeine Corona-Situation nicht vorhersehbar ist, wird dieses Mal unsere Kartenreservierung NICHT am 1. Oktober 2020, sondern erst am 6. Januar 2021 beginnen.

Bis dahin werden wir dann auch wissen, wie viele Zuschauer wir unter Berücksichtigung aller Sicherheitsmaßnahmen im Bürgersaal unterbringen können. Ihr könnt euch aber schon einmal darauf einstellen, dass es wahrscheinlich nicht so viele wie sonst sein werden.

Bitte beachtet auch, dass alle Maßnahmen der Corona-Schutzverordnung eingehalten werden müssen. Hierzu gehören z.B. Abstandsregeln sowie die Regeln zur Maskenpflicht.

Die E-Mail-Adresse sowie die Telefonnummer für die Vorbestellung werden wir kurz vor Beginn des Vorverkaufs noch einmal bekannt geben.

Gespielt wird im Bürgersaal in Bracht an folgenden Terminen:

  • Samstag, den 20. März 2021 um 20:00 Uhr
  • Sonntag, den 21. März 2021 um 18:00 Uhr
  • Freitag, den 26. März 2021 um 20:00 Uhr
  • Samstag, den 27. März 2021 um 20:00 Uhr
  • Sonntag, den 28. März 2021 um 18:00 Uhr

Denkt daran, dass ihr eure Eintrittskarten von diesem Jahr als Wertgutschein zum Bezahlen der neu reservierten Karten verwenden könnt!

Euch allen bis dahin eine schöne Zeit und bleibt gesund!

Euer Theaterverein „Einigkeit“ Alst

Neue Termine für die Kartenrückgabe

Liebe Theaterfreunde, 

nach den Lockerungen der Corona-Beschränkungen können wir nun wieder Termine für die Rückgabe und Erstattung der Eintrittskarten anbieten. Alle bezahlten Eintrittskarten für das Jahr 2020 können am Dienstag, den 14. Juli, und am Donnerstag, den 13. August, jeweils in der Zeit von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr zurückgegeben werden. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. 

Die Kartenrückgabe wird im Bürgersaal in Bracht (Marktstraße 7, 41379 Brüggen) stattfinden. Je nach Wetterlage werden wir dort einen kleinen Stand vor dem Saal oder im Saal einrichten. Aus Sicherheitsgründen muss bei der Kartenrückgabe zwingend eine Mund- und Nasenbedeckung getragen werden. Auch auf die Einhaltung des empfohlenen 1,5-Meter-Abstandes werden wir achten. 

Als Alternative zur Rückerstattung können die Eintrittskarten natürlich weiterhin als Wertgutscheine verwendet werden, mit denen neu reservierte Eintrittskarten für unsere nächsten Aufführungen bezahlt werden können. 

Euer Theaterverein „Einigkeit“ Alst

Absage der Kartenrückgabe

Sehr geehrte Theatergäste,

aufgrund der Schließung aller Gastronomiebetriebe und des Gebots, soziale Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren, haben wir beschlossen, den Kartenrückgabetermin am 04./05. April abzusagen.Einen Ersatztermin werden wir bekannt geben, sobald die allgemeine Lage sich etwas beruhigt hat und eine solche Kartenrückgabe wieder ohne Gefahren für alle durchführbar ist. Leider ist momentan nicht absehbar, wann es soweit sein wird.

Als eine weitere Möglichkeit zur Verwertung der Eintrittskarten bieten wir hiermit an, die Karten als Wertgutscheine für Eintrittskarten für das nächste Jahr zu verwenden. Die Kartenreservierung für das nächste Jahr beginnt wie immer am 1. Oktober, und neu reservierte Karten können dann bei der Abholung mit den alten Karten bezahlt werden.

Über weitere Möglichkeiten zur Rückerstattung der Eintrittskarten werden wir Sie auf diesem Wege informieren, sobald hierzu eine Entscheidung gefallen ist. Wir bitten hierfür um etwas Verständnis und Geduld.
Eins möchten wir aber jedem noch einmal deutlich sagen: Es soll niemand um sein Geld gebracht werden. Der Theaterverein „Einigkeit“ Alst wird jedem, der eine Karte für dieses Jahr bezahlt hat, ermöglichen, sein Geld zurück zu bekommen.

Wir wünschen allen viel Kraft in der aktuellen Situation. Bleiben Sie gesund!

Ihr Theaterverein „Einigkeit“ Alst

Unser Theaterstück 2020

Unser Regisseur Michael Houben hat unser Theaterstück für die kommende Spielzeit ausgesucht. Gespielt wird „Neurosige Zeiten“ von Winnie Abel, eine „irre“ Komödie in drei Akten:

Wie empfängt man Besuch in einer Irrenanstalt, ohne dass der Besuch merkt, dass er in einer Irrenanstalt ist? Vor dieser Herausforderung steht Agnes Adolon, Tochter einer reichen Hoteldynastie. Denn ihre Mutter meldet spontan Besuch an – nur dass diese davon ausgeht, Agnes residiere in einer Villa und nicht in der Klapse. Kurzerhand sollen die Mitbewohner aus Agnes skurriler Psychiatrie-Wohngruppe nun versuchen, wie ganz normale Menschen zu wirken und das wahnwitzige Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf: Der zwangsneurotische Hans muss den langjährigen Lebenspartner mimen, die wahnhafte Marianne wird als Haushälterin ausgegeben, der manisch-depressive Künstler Domian wird zum Freund des Hauses erklärt und der menschenscheue Willi soll den ganz normalen Hausmeister spielen – ein Vorhaben, das nach hinten losgehen muss. Doch als dann auch noch immer mehr ungebetener Besuch in der Wohngruppe auftaucht, läuft das verrückte Verwechslungsspiel völlig aus dem Ruder.

Die Aufführungen finden an folgenden Tagen statt:

  • Samstag, 28. März 2020 um 20:00 Uhr
  • Sonntag, 29. März 2020 um 18:00 Uhr
  • Freitag, 03. April 2020 um 20:00 Uhr
  • Samstag, 04. April 2020 um 20:00 Uhr
  • Sonntag, 05. April 2020 um 18:00 Uhr

Gespielt wird wie in den letzten Jahren im Bürgersaal in Brüggen-Bracht (Marktstraße 7, 41379 Brüggen)

Informationen zur Vorbestellung der Eintrittskarten finden Sie hier: Aufführungen und Vorbestellung 2020